Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Münchner Likörmanufaktur – vertreten durch Wilko Paulus und Debora Ernst – und Kunden, die über unseren Shop Waren kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Der Käufer muss mindestens 18 Jahre alt sein, da der Verkauf von Spirituosen an Personen unter 18 Jahre gesetzlich verboten ist. Mit Abgabe der Bestellung bestätigt der Besteller, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit und gerne zur Verfügung.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
(2) Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Buttons “zahlungspflichtig bestellen” geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben.
(3) Mit der zeitnah per E-Mail versandten Zugangsbestätigung wird gleichzeitig auch die Annahme Ihres Angebots erklärt und der Kaufvertrag damit abgeschlossen. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

Mit Abgabe der Bestellung bestätigt der Besteller, das 18. Lebensjahr vollendet zu haben.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Liefertermine

Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Ist das von Ihnen gewünschte und in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen sind in diesem Fall auch wir berechtigt, uns vom Vertrag zu lösen. Hierbei bekommen Sie eventuell bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet.

§ 6 Gewährleistung/ Haftung

Ansprüche des Bestellers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der Abs. 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 7 Rücksendekosten im Fall des Widerrufs

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellung kann der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden. Bitte senden Sie uns hierzu eine eindeutige Widerrufserklärung per E-Mail oder als Brief. Sie können dazu das Formular (Widerrufsformular 2014-06-15) nutzen. Wir bitten Sie die an uns zurück zu sendende Lieferung frei zu machen. Wir bezahlen Ihnen die Frachtkosten und überweisen diese mit dem Gutschriftbetrag auf Ihr Konto, nachdem wir die Ware zurück erhalten haben. Dies tun wir bei einem Warenwert von über € 40,00.
Bei einem Bestellwert von unter € 40,00 bitten wir unsere Kunden die Frachtkosten der Rücksendung selbst zu übernehmen. Wir können unfrei an uns zurück gesandte Ware nicht annehmen. Es entstehen hierbei unverhältnismäßig hohe Kosten.

Aus dem Ausland können wir wegen den hohen Frachtkosten, keine Pakete zurück nehmen, außer Sie senden diese auf Ihre Kosten an uns zurück.

Alle angebotenen Produkte sind Originalware und werden im verpackten Zustand versandt.
Ein Umtausch der bestellten Produkte ist nur in diesem Zustand (originalversiegelt/ originalverschlossen) möglich.  Aus Gründen des Gesundheitsschutzes und der Hygiene sind Produkte, deren Versiegelung/ Originalverpackung entfernt wurde, nicht zur Rückgabe geeignet.

Die Rücksendung bzw. das Rücknahmeverlangen ist zu richten an den Shopbetreiber:

Münchner Likörmanufaktur
Debora Ernst
Appenzeller Str. 113
81475 München
info [at] muenchner-likoermanufaktur [dot] de

Der Kaufvertrag wird nach Rücksendung der Ware aufgelöst. Bereits geleistete Zahlungen geben wir nach Möglichkeit sofort, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen per Banküberweisung zurück.
Der Käufer kann im Falle eines Widerrufs auf Wertersatz für Nutzungen in Anspruch genommen werden, soweit er die Waren in einer Weise genutzt oder getestet hat, die auch in einem Ladengeschäft untunlich wären. Eine Inanspruchnahme auf Wertersatz im Falle des Widerrufs ist auch bei Verschlechterungen der Kaufsache möglich, wenn die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Kaufsache zurückzuführen ist, der über die auch in einem Ladengeschäft übliche Prüfung der Eigenschaften und der Gebrauchsweise der Kaufsache hinausgeht.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Bezahlung/ Preise

Alle Preise enthalten die momentan gültige Mehrwertsteuer.
Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten, bzw. zuzüglich ggf. Nachnahmegebühr.
Sie bezahlen die Preise, wie zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.
Bei Bestellungen aus dem Ausland akzeptieren wir prinzipiell nur Vorauskasse. Außerdem gelten für Bestellungen aus dem Ausland andere Versandkosten. Bitte kontaktieren Sie uns für Bestellungen aus dem Ausland bzw. Deutsche Inseln.

Beachten Sie für die Versandkosten die Versandkosteninformation.

§ 10 Verschiedenes

Es gilt deutsches Recht, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Sollte ein nicht wesentlicher Teil dieses Vertrages unter irgendwelchen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

Alle von unseren AGBs abweichenden Vereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form!

Gerichtsstand ist München.

Reklamationen, Fragen und Anregungen bitte an:

Münchner Likörmanufaktur
Debora Ernst
Appenzeller Str. 113
81475 München
info [at] muenchner-likoermanufaktur [dot] de

Stand: 15.06.2014